U23 2008/Info

From C4 Wiki
Jump to: navigation, search

Wichtige Dokumentation (zum Controller)[edit]

Wichtige Dokumentation (zum rumpus-Board)[edit]

AVR/Mikrocontroller Tutorials[edit]

Grundlagen[edit]

Wichtige Programme[edit]

avr-gcc bekommen[edit]

udev anpassen für rumpus Bootloader[edit]

(Dann sind keine rootrechte notwendig)

Für Ubuntu/Debian: Folgende Datei erstellen (für die Erstellung sind rootrechte nötig):/etc/udev/rules.d/60-avr-utils.rules:

   # atmel avrisp2 for avrdude
   ATTRS{idVendor}=="03eb", ATTRS{idProduct}=="2104", MODE="0660", GROUP="plugdev"
   
   # all software usb devices
   ATTRS{idVendor}=="16c0", ATTRS{idProduct}=="05dc", MODE="0660", GROUP="plugdev"
   ATTRS{idVendor}=="16c0", ATTRS{idProduct}=="282e", MODE="0660", GROUP="plugdev"

WinAVR howto[edit]

  • WinAVR installieren, sonst nichts, kein avr studio
  • falls bereits Linux-Tools vorhanden waren: den System-Pfad korrigieren, da sonst evtl. schlechtere Versionen die bei WinAVR dabei waren benutzt werden (WinAVR trägt sich vorn ein)
  • Alle Konsolen schließen/neu öffnen bzw. gleich rebooten
  • C sollte sofort gehen (einfach "make" im passenden Verzeichnis)
  • Für ASM:
    • Makefile anpassen: "AS = avr-gcc"
    • .global-Definition in der ASM-Datei nicht vergessen
  • hoffentlich hab ich nix vergessen
  • Notepad++ ist ein brauchbarer, wenn auch nicht immer idealer, Editor.
  • Kompilieren/Flashen über die Konsole wie unter Linux