Chaos CD

From C4 Wiki
Jump to: navigation, search

Die Chaos CD ist das Ergebnis jahrelanger Anstrengungen, Blut, Schweiß und Tränen.

Irgendwann fing der CCC Hamburg mal an, Chaosrelevante Texte, wie alte Datenschleudern und die Hacker Bibel I und II einzuscannen. Dann wurde das ganze mit einigen alten textfiles zusammengeworfen und landete auf der Chaos CD Beta. Die war schwarz, wurde an alle Clubmitglieder verteilt und hatte einen großen Nachteil: die Texte lagen als TIFF Dateien vor und waren somit nicht wirklich relaxed lesbar.

In der Folgezeit wurde das ganze mit OCR bearbeitet und dann korrekturgelesen. Das dauerte ... lange.

Vor dem Chaos Communication Congress 1999 war es dann soweit. Die Chaos CD Blue war fertig. mit jeder Menge Text, einer Suchmaschine und geschmackvoller Verpackung.

Ende 2000 kam die zweite Auflage heraus, die bis auf die neusten DatenSchleuder Ausgaben unverändert blieb.


Dem CCCeV wird oft vorgeworfen, daß er seinem Motto Öffentliche Daten Nützen Private Daten Schützen dadurch untreu wäre, daß er die CD verkaufe anstatt sie auf seinen Webserver zu stellen.

Nun gibt es aber im CCC eine nicht unbedeutende Fraktion, die an die Existenz sogenannter Urheberrechte glaubt. Wenn man nun in dieser Auffassung gefangen ist, muß man alle Autoren, von denen Texte auf der CD sind, vor einer Veröffentlichung im Internet fragen. Hmm.

Andere machen sich da weniger Gedanken: Wie immer streng öffentlich ;-)

Links[edit]